· 

Es hat sich gelohnt!

Mit etwa 6 Monaten Verspätung erhalten wir heute die lang ersehnte Auftragsbestätigung für die beiden Fahrgestelle.

Viel ist in der Zwischenzeit passiert. Erich Christ schreibt dazu auf seiner Internetseite:

"Nach einem turbulenten Jahr 2015, in dem es aufgrund von Unstimmigkeiten der BREMACH-Anteilseigner zu einem 7 Monatigen Produktionsstopp kam, hat sich BREMACH wieder konsolidiert.
Ein neuer BREMACH Eigentümer hat dabei die Produktion im Herbst 2015 an den Bremach ZuliefererTekne übertragen.
Das bisherige BREMACH Werk in Castenedolo (Brescia) wurde mit Ende November 2015 geschlossen und die kompletten Produktionseinrichtungen zu Tekne nach Orsogna (Pescara) transferiert.
Tekne (www.tekne.it) ist seit 01.12.2015 für die Produktion, Entwicklung (mit Homologation) und Vermarktung und Ersatzteilversorgung des BREMACH T-REX II verantwortlich.
Seit Anfang Februar 2016 werden bei Tekne wieder T-REX gefertigt, aktuell werden die noch aus 2014/15 überhängenden E5 Bestellungen gefertigt und ausgeliefert."